load
FACHKRAFTEAUSTAUSCH : SAGE Net Deutschland

Fachkräfteaustausch

Um Ideen auszutauschen – Herausforderungen zu teilen, voneinander zu lernen und konkrete Wege zu erschließen, um Partnerschaften auf- bzw. auszubauen – organisieren wir regelmäßige Treffen zwischen südafrikanischen und deutschen Fachkräften in Form von Workshops, Konferenzen, Diskussionsrunden etc.

Lesen Sie hier von Fachkräftetreffen der vergangenen Jahre.

2012

2012 Unter dem Motto „Youth, Health and Inclusion – common topics for different countries“ stand der diesjährige Fachkräfteaustausch, der Fachkräften verschiedenster Organisationen aus Südafrika und Deutschland eine Teilnahme erlaubte. Ziel des Programmes war es, deutschen Experten südafrikanische Organisationen und deren Mitarbeiter...weiterlesen...

2009

2009 Diese Seite befindet sich derzeit im Aufbau. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

2007

2007 Ein Fachkräfteaustausch mit dem Schwerpunkt „Partizipation von Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen” fand im Sommer 2007 zwischen der Cape Mental Health Society und der Berliner Lebenshilfe statt.

2006

2006 Im November 2006 stand ein Besuch von Vertretern südafrikanischer Behindertenorganisationen in Berlin an.  Im Verlauf des 2-wöchigen Besuches von Ingrid Daniels (Cape Mental Health Society) und Mike Toni (Disabled People South Africa) wurde intensiv die Verbesserung der Beschäftigungssituation von...weiterlesen...

2004

2004 Im November 2004 fand ein Besuch von 8 Delegierten aus Berlin in Kapstadt statt. Die Delegation „Arbeit für Behinderte“ bestand aus Vertretern der Berliner Behindertenwerkstatt NBW, des Integrationsamtes und der Integra gGmbH – einer Integrationsfirma und 100%-igen Tochtergesellschaft des...weiterlesen...

2002

2002 Ende August besuchte eine Delegation mit 5 Personen auf Einladung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, der Berliner Lebenshilfe e.V., der Mosaik-Services Integrationsgesellschaft und der Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH Berlin. Betreut wurde die Delegation von Herrn Vogel und Frau Kathrin Lindstaedt, beide Mitarbeiter der...weiterlesen...

2001

2001 Das bereits in 2000 gelaufene deutsch-südafrikanische Austauschprojekt "Learning from each other" wurde auch in 2001 fortgesetzt. Zwei Betreuerinnen der Behinderteneinrichtung Cape Mental Health in Kapstadt hielten sich drei Wochen lang in Deutschland auf. Zu diesem Fachprogramm fanden sich 1999 das...weiterlesen...

2000

2000 Fünf Betreuerinnen von Menschen mit Behinderungen aus Südafrika nahmen an einem trägerübergreifenden Fachprogramm teil, dass das Deutsche Jugendherbergswerk zusammen mit verschiedenen Jugend- und Pflegeeinrichtungen im Sommer in Düngenheim/Rheinland-Pfalz veranstaltete.  Im Wohn- und Pflegeheim St. Martin erlebten die Mitarbeiterinnen der...weiterlesen...

Frage stellen:

If you see this message ignore this field, and consider updating your browser to a CSS supported client.



Bankverbindung

Institut: Sparkasse Köln-Bonn
BIC: COLSDE33
IBAN: DE90 3705 0198 0007 5254 13

Spendenkonto Nr.: 7525413
Bankleitzahl: 370 501 98

Frage stellen:

Bankverbindung

Institut: Sparkasse Köln-Bonn
BIC: COLSDE33
IBAN: DE90 3705 0198 0007 5254 13

Spendenkonto Nr.: 7525413
Bankleitzahl: 370 501 98