ASA - Programm

Wer globale gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Zusammenhänge besser verstehen will, der ist beim ASA-Programm genau richtig! In Form eines Auslandsaufenthalts und mehrerer Seminare kann sich jedeR TeilnehmerIn engagieren und den eigenen Horizont erweitern.

Insgesamt vergibt das ASA-Programm jedes Jahr 300 Stipendien an junge Studierende oder Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung. Im Rahmen des Programms durchläuft der TeilnehmerIn mehrere Seminare in Deutschland. Anschließend folgt ein drei- oder sechsmonatige Projektphase mit anknüpfender Reflexion der eigenen Erlebnisse und des Lernprozesses. Im Ausland werden die TeilnehmerInnen in einen der drei Bereiche -Nichtregierungsorganisationen, wirtschaftsnahe Organisationen, Hochschulen und Universitäten- eingeführt. In jedem der drei Bereiche steht ein Tandem mehrerer TeilnehmerInnen im Vordergrund, welche entweder in Deutschland leben oder aus einem der Partnerländer kommen.

Bereits 1961 wurden die ersten projektgebundenen Auslandsaufenthalte, als Arbeits- und Studienaufenthalte, kurz ASA, durchgeführt. Über die Jahre und mit Anstieg der Teilnehmerzahlen wurde das Programm ausgebaut und setzt seinen Fokus heute auf das Globale Lernen, sowie den interkulturellen Austausch und entwicklungspolitisches Engagement.

Der heutige Auslandsaufenthalt wird in einem Land in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Südosteuropa abgehalten. Als ASA-Programmpartner werden die TeilnehmerInnen in das Vereinsleben eingegliedert und arbeiten im SAGE Net Büro in Kapstadt. Über unser Büro kann ein eigenes Projekt geplant und anschließend auch durchgeführt werden. Je nach Interesse der TeilnehmerInnen kann sich die Tätigkeit von Recherche und protokollarischer Auswertung, über Kreativprojekte, wie beispielsweise das Erstellen eines Films, bis hin zu Restaurierung erstrecken. Viele ehemalige Teilnehmer des ASA-Programms sind weiter im ASA-Netzwerk aktiv und setzen sich für ein solidarisches Miteinander und nachhaltigere Entwicklung ein.

Derzeit organisiert SAGE Net keine ASA-Auslandsaufenthalte.

Wenn du dich für das ASA-Programm interessierst, dann schau bei Engagement Global vorbei.