Special Education und Care Centre | Cape Mental Health Society

Gesundheitsprojekt

CMHS verfügt über drei Zentren für Kinder mit geistigen und körperlichen Behinderungen. In zwei von diesen werden Einsatzplätze für Freiwillige angeboten.

Individuelle Fähigkeiten im Vordergrund

Das Ziel der Special Care Zentren ist es, den Kindern und Jugendlichen auf ihren jeweiligen Entwicklungsständen und in ihren individuellen Fähigkeiten zu begegnen, sie zu fördern und ihnen lebenspraktische Fertigkeiten beizubringen. Als übergeordnetes Ziel wird angestrebt, die Akzeptanz gegenüber Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen zu steigern und ein erweitertes Bewusstsein hinsichtlich der Thematik zu schaffen.

Das erwartet Dich

Als FreiwilligeR kümmerst du Dich zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen um die Kinder. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und von gemeinsamen Singen und Malen über sensorische Angebote mit Wasser oder Knete bis hin zu entspanntem Vorlesen oder eine Runde im Buggy spazieren gehen, ist vieles möglich. Als FreiwilligeR in den CMH Projekten wurden wir zu etlichen offiziellen Events eingeladen oder gefragt, ob wir Lust haben zu helfen und konnten uns so mit anderen Mitarbeiter*innen austauschen, ein wenig in die Organisation herein schnuppern und auch außerhalb des Projektes Erfahrungen sammeln

Über das Projekt

Das bringst Du mit

Zielgruppe

Kinder mit geistiger und/oder körperlicher Beeinträchtigung

Arbeitssprachen

Englisch
Afrikaans
Xhosa

Kontakt

18 & 22 Ivy St, Observatory Cape Town, South Africa

Hier kannst du noch mehr erfahren:

Du hast Interesse an einem Freiwilligendienst in DIESEM Projekt? Dann bewirb dich HIER

Ich habe es dort sehr genossen zu arbeiten! Das Team nimmt dich herzlich auf und freut sich auf den Austausch mit dir. Du wirst nicht überfordert, kannst aber so viele Aufgaben ausführen, wie du dir zutraust oder auch ganz frei neue Dinge mit den Kids üben/ basteln oder in den Tagesaublauf integrieren.
Anna Wittwer
Nord-Süd-Freiwillige 2017/18
Im Special Care Center durfte ich erfahren, wie wichtig auch eine noch so kleine Aktivität mit den Kindern für ihre Entwicklung sein kann. Durch tägliche Übungen konnte man auch bei stark eingeschränkten Kindern viel erreichen.
Matthias Christians
Nord-Süd-Freiwilliger 2017/18

Weitere Projekte in Kapstadt